Mein Herzensweg


Ich bin ein spirituelles Wesen, das eine körperliche Erfahrung macht.


Für mich fühlte sich das sofort stimmig an, als ich das zum ersten Mal hörte. Dieser Spruch ist eine klare Botschaft, dass ein gesunder und erdverbundener Körper notwendig ist, um uns hier auf Erden spirituell entfalten zu können. Diese körperliche Erfahrung als wundervolles Geschenk anzusehen und eine Aufforderung an Herausforderungen zu wachsen anstatt mich, meinen Körper und mein Umfeld ständig kontrollieren und manipulieren zu wollen.
Das Leben zu genießen, meinem Herzen zu folgen anstatt mir ständig Gedanken zu machen, ob das was ich gerade mache das Richtige ist oder was Andere wohl davon oder von mir denken. So genieße ich jeden Tag in Freude und innerem Frieden.
Das war aber nicht immer so. Einen Großteil meines Lebens war ich damit beschäftigt alles “richtig” machen zu wollen, mich wie eine Breze zu verbiegen um den Erwartungen Anderer sowie meinen eigenen Erwartungen zu entsprechen. Kommt dir das bekannt vor? Getrieben Dinge richtig zu machen, Recht zu haben und gleichzeitg darauf bedacht zu sein allen alles recht zu machen. Wir alle tragen die unterschiedlichsten Programme und Muster in uns. Es gilt sie zu erkennen, radikale Ehrlichkeit walten zu lassen und Veränderungen zuzulassen. Das ist nicht immer einfach.

Ich bin sehr dankbar, dass ich viele dieser Programme verabschieden und einen neuen Lebensweg einschlagen durfte. Was anfangs unmachbar schien, entwickelte sich zur Norm und jetzt stehe ich zu MIR, voll und ganz zu MIR.


joyful health - Ein Neubeginn


Dieser freudvolle, geerdete, liebevolle Weg, dieses neue Lebensgefühl führte schließlich zu joyful health – ja, freudvoll soll unser Leben sein und Gesundheit möchten wir genießen. Somit konnte ich dem, was schon seit Jahren meine Lebensphilosophie ist, einen wundervollen Namen verleihen.
Wie ich lebe und was ich mache ließ sich nämlich in keinen bestehenden Begriff verpacken. Mein Tun und mein Sein passt in keine Schublade, und das ist auch gut so.
Auf der Suche nach einem allesumfassenden Begriff wurde spiritual holistic living geboren – das drückt genau aus wie ich mein Leben gestalte und was ich vermitteln möchte. Spiritualität mit ganzheitlicher Gesundheit zu verbinden ist ein wertvoller und neuer Ansatz.
Die meisten Menschen leben eines der beiden Extreme. Entweder liegt der Fokus rein auf dem Körper, wobei das Aussehen und der Versuch, sämtliche Probleme durch Sport, Ernährung und Ärzte zu lösen im Vordergrund stehen. Andere wiederum achten lediglich auf ihre spirituelle Entwicklung ohne zu erkennen, dass ihr Körper, der ja ihr Zuhause auf Erden ist, genauso viel Liebe und Pflege braucht wie die Seele.

Deinen Körper zu ehren so wie die Gesundheit deines spirituellen Wesens zu pflegen ist nicht nur das Herzstück meiner Lehre sondern auch die Basis für wahres Wohlbefinden und ein wundervolles Leben.


Welch eine himmlische Empfindung ist es,

seinem Herzen zu folgen.

Johann Wolfgang von Goethe